FLIESSESTRICH
  Estrich ist eine glatte Zement-Asphalt- oder Kunstharzoberfläche, die auf die Rohdecke aufgebracht wird.

Fließestrich - dieser Typ von Estrich wird flüssig aufgebracht und ist selbstverlaufend.

So erhält man einen Untergrund der planeben ist. Will man eine optimale Trittschalldämmung so verwendet man den sogenannten "schwimmenden Estrich".

Mit Fließestrich gewinnt man Zeit. Er ist nicht brennbar, nach einem Tag betretbar und früh belastbar, druck- und biegezugfest, raumbeständig, baubiologisch einwandfrei und für alle Oberbeläge geeignet.

Das Arbeiten mit Fließestrich ist eine saubere Sache. Die Baustelle bleibt frei von Schmutz und Zuschlagstoffen.